Bauspar-Boom

Bausparen galt lange Jahre als mehr oder weniger spießig und gehörte eher zu den altbackenen Formen der Geldanlage. Dem ist heute keineswegs mehr so, denn immer mehr Menschen setzen auf Bausparverträge und sorgen somit für einen regelrechten Bauspar-Boom. Allein die Bayerische LBS konnte in diesem Jahr rund 227.000 Bausparverträge an den Mann bringen und profitierte so enorm von der gegenwärtig hohen Nachfrage nach Wohneigentum.

So bescherte der aktuelle Bauspar-Boom der LBS Bayerische Landesbausparkasse einen Rekordumsatz in Höhe von insgesamt 7,8 Milliarden. In der mittlerweile 80 Jahre währenden Unternehmensgeschichte ist dies ein neuer Höchststand und bedeutet eine deutliche Steigerung des Volumens im Vergleich zum Vorjahr. Bausparen erfreut sich natürlich nicht nur in Bayern, sondern der gesamten Bundesrepublik großer Popularität. Demnach dürfte sich nicht nur die Bayerische LBS über einen Rekordumsatz freuen, sondern sämtliche Bausparkassen in Deutschland, schließlich besinnen sich die Menschen immer mehr auf die alten Werte und setzen auf ein Eigenheim.

Deine Meinung ist uns wichtig

*