Bausparen – Beliebte Sparform in Österreich

Das Bausparen erfreut sich in der Alpenrepublik Österreich enormer Popularität und zählt daher zu den beliebtesten Sparformen. Allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahres haben sich rund 500.000 Österreicher für einen neuen Bauspar-Vertrag entschieden und so einen neuen Rekord aufgestellt.

Im ersten Halbjahr 2010 konnten die Bausparkassen in ganz Österreich knapp 500.000 Neuabschlüsse verbuchen. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Anstieg von sage und schreibe 5,7 Prozent. Darüber hinaus verzeichnen die Bausparkassen einen deutlichen Anstieg im Bereich Baugeld. So wuchs die diesbezügliche Nachfrage um 3,3 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro.

Diese Entwicklung zeigt, dass die Österreicher gegenwärtig verstärkt auf Immobilien als sichere Geldanlage setzen. Zudem locken auch die aktuell niedrigen Zinsen und machen die Finanzierung eines Eigenheims noch attraktiver. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass die Bausparkassen Österreichs, ebenso wie Bausparkassen im Ausland, im Moment einen regelrechten Boom erleben und Rekord-Umsätzen erzielen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*