Berufsunfähigkeitsversicherung – Worauf sollte man achten?

In der letzten Zeit haben sich mit der Dread Disease Versicherung, der Grundfähigkeitsversicherung oder der Erwerbsunfähigkeitsversicherung immer mehr Konkurrenten zu der Berufsunfähigkeitsversicherung aufgebaut. Diese Absicherungen sind vielleicht einfacher zu bekommen als die Berufsunfähigkeitsversicherung und auch günstiger im Beitrag, aber für den Arbeitnehmer sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung stets die erste Wahl bleiben.

In erster Linie orientiert sich der Beitrag der Absicherung nach dem Alter des Antragstellers, seines Berufes und seiner gesundheitlichen Verfassung. Leider spielt die Prüfung der Gesundheitsangaben meist die grösste Hürde für den Antragsteller, um eine anständige Absicherung zu bekommen. Hier können schon Kleinigkeiten, wie ein leichte Allergie zu einem Risikoausschluss oder zu einem erheblichen Risikozuschlag führen.

Im schlimmsten Fall kommt es sogar zu einer völligen Ablehnung des Antrages. Leider wird die Ablehnung in einer gemeinschaftlichen Datenbank der Versicherungen erfasst, so daß es sehr schwierig wird, bei einer anderen Versicherungsgesellschaft einen Versicherungsschutz zu bekommen. Hier sollte man zusehen, daß man, bei bestehenden Vorerkrankungen, eine anonymisierte Anfrage an die Gesellschaft stellen kann.

Es ist nämlich nicht so, daß jede Berufsunfähigkeitsversicherung jede Vorerkrankung gleich beurteilt. Auf jeden Fall sollte jeder Antragsteller sehr offen und ehrlich mit seinem Gesundheitszustand umgehen. Falschangaben werden im Endeffekt bei einer Inanspruchnahme der Versicherung herauskommen und das kann im schlimmsten Fall den gesamten Versicherungsschutz kosten. Wenn der Kunde Angaben zum Gesundheitszustand verschweigt und die Gesellschaft dies nachweisen kann, ist zu jeder Zeit eine Kündigung möglich, auch wenn die Versicherung auf Ihr Recht auf eine Kündigung verzichtet hatte. Bei einer vorliegenden arglisten Täuschung braucht die Berufsunfähigkeitsversicherung keine Leistungen erbringen. Nicht nur deshalb ist es absolut notwendig, bei der Antragsaufnahme mit offenen Karten zu spielen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*