Der Bildungskredit der Sparkasse

Mithilfe des Bildungskredits der Sparkasse können sich Studenten die finanzielle Freiheit sichern, die sie benötigen, um sich vollkommen auf ihr Studium konzentrieren zu können. Anstatt einem Nebenjob nachgehen zu müssen, können Studierende auf diese Art und Weise ihre Zeit dem Lernen widmen und so die Basis für einen guten Studienabschluss schaffen. Durch die monatlichen Auszahlungsraten des Bildungskredits werden die festen Ausgaben abgedeckt, sodass sich Studierende keine Sorgen über ihre Finanzen machen müssen.

Der Bildungskredit wird unabhängig vom jeweiligen Studienfach vergeben. Auch das Einkommen der Eltern spielt hierbei keine Rolle. Eine individuelle Laufzeit, sowie eine niedrige Verzinsung sind weitere Faktoren, die den Sparkassen-Bildungskredit attraktiv gestalten. Darüber hinaus kann im Vorfeld der Tilgung eine Ruhephase stattfinden, sodass Kreditnehmer ausreichend Zeit haben, sich beruflich zu etablieren. Die Rückzahlung kann bis zu zehn Jahre dauern, wodurch die monatlichen Tilgungsraten äußerst gering ausfallen. Ein weiterer Vorzug des Bildungskredits der Sparkasse ist die Tatsache, dass hierbei weder Abschluss- noch Bearbeitungsgebühren erhoben werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*