Der kanadische Maple Leaf

Der kanadische Maple Leaf gilt weltweit als eine der bekanntesten Anlagemünzen und gilt gleichzeitig in seiner Heimat Kanada als offiziell anerkanntes Zahlungsmittel. Das gewöhnliche Zahlungsmittel Kanadas ist aber natürlich der kanadische Dollar (CAD). Maple Leaf Münzen werden mit einem Nennwert von 1 CAD bis zu 50 CAD geprägt, wobei das Feingewicht eines Maple Leafs zwischen 1/20 Unze und 1 oz liegt.

Der kanadische Maple Leaf gehört zu den gefragtesten Goldmünzen der Welt, wird aber ebenfalls auch als Silber-, Platin- und Palladium-Münze geprägt. Unabhängig vom jeweiligen Edelmetall zeigt der Maple Leaf stets ein Ahornblatt, das für Kanada so charakteristisch ist. Die Erstauflage dieser renommierten Anlagemünze fand im Jahre 1979 in der Royal Canadian Mint statt, die heute nach wie vor als Prägestätte für den Maple Leaf dient.

Eine große Besonderheit der Maple Leaf Münzen besteht darin, dass diese in der EU, sowie der Schweiz mehrwertsteuerbefreit sind. Dies gilt für sämtliche Gold-Bullion-Münzen und somit auch für den Maple Leaf, der als eine der weltweit gefragtesten Goldmünzen gilt.

Deine Meinung ist uns wichtig

*