Die Steuernummer in Österreich

In der Alpenrepublik Österreich spielt die Steuernummer eine zentrale Rolle und ist daher für alle steuerrelevanten Aspekte von großer Bedeutung. Grundsätzlich ist jedem Steuerpflichtigen eine österreichische Steuernummer zugeordnet, die selbstverständlich auch vom Finanzamt vergeben wird.

Um eine solche Steuernummer in Österreich zu erhalten, muss man sich zunächst beim vor Ort zuständigen Finanzamt registrieren. Abgesehen von einem amtlichen Ausweis sind hierzu keine weiteren Unterlagen erforderlich. Mit der Registrierung beim Finanzamt wird bei der betreffenden Behörde ein Abgabenkonto eingerichtet, über das sämtliche Angelegenheiten abgewickelt werden. Die Mitteilung der individuellen Steuernummer erfolgt schriftlich. Sobald man diese erhalten hat, ist die Steuernummer in allen Belangen, die das Finanzamt betreffen, zu nennen. Folglich muss man als Steuerpflichtiger seine Steuernummer in Österreich bei Zahlungen an das Finanzamt oder auch bei Schriftverkehr mit der Behörde stets angeben. Auf diese Art und Weise kann eine schnelle und einfache Zuordnung jederzeit gewährleistet werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*