Die Tarife der österreichischen Post

Die österreichische Post ist der größte und zuverlässigste Postdienstleister in Österreich. Täglich verarbeitet das Unternehmen den Großteil aller Sendungen, sowohl im nationalen als auch im internationalen Bereich. Die Preise sind durchschnittlich, das Preis-Leistungsverhältnis jedoch unschlagbar. Hier erfahren Sie, wie viel Ihre Sendung kostet.

Die Tarife für nationale Sendungen

Trotz neuer digitaler Übermittlungsmethoden für Nachrichten ist der Brief nach wie vor das beliebteste Produkt der österreichischen Post. Von privaten Nachrichten bis hin zu den täglichen Werbebriefen im Briefkasten – Das Aufkommen ist riesig.

Kein Wunder, der Versand eines Briefes kommt dem Privatkunden günstig. Bei bis zu 20 Gramm Gewicht zahlt dieser lediglich 62 Eurocent für die Zustellung. In 95 Prozent der Fälle ist der Brief sogar gleich am nächsten Werktag im Briefkasten. Wiegt der Brief zwischen 20 und 50 Gramm, müssen 90 Cent gezahlt werden. Auch Großbriefe bleiben günstig, bis 500 Gramm Gewicht kosten zur Zeit 1,45 Euro, für den doppelten Betrag können bis zu 1.000 Gramm versandt werden, 2.000 Gramm kosten 3,80 Euro.

Für Pakete muss der Kunde etwas tiefer in die Tasche greifen, dafür ist das maximale Format mit 100x60x60 Zentimetern deutlich großzügiger. Hier die Tarife der verschiedenen Gewichtsklassen:

Bis 2 Kilogramm: 4,17 Euro
Bis 4 Kilogramm: 5,27 Euro
Bis 8 Kilogramm: 6,37 Euro
Bis 10 Kilogramm: 7,97 Euro

Hinzugerechnet werden müssen zudem ein Mautzuschlag von 13 Cent pro Paket. Wer sehr schwere Pakete zustellen lassen möchte, für den gibt es Tarife bis 20 Kilogramm für 12,20 Euro sowie bis 31,5 Kilogramm für 15,70 Euro. Bei noch schwereren Sendungen muss ein spezielles Versandunternehmen konsultiert werden.

Die Tarife für internationale Sendungen

Natürlich bietet die österreichische Post auch internationalen Versand an. Dieser ist im Allgemeinen innerhalb Europas noch recht günstig, für den Rest der Welt muss jedoch mit erheblichen Kosten gerechnet werden. So kostet ein Standard-Brief innerhalb Europas mit 70 Cent nur unerheblich mehr als innerhalb Österreichs, für den Rest der Welt schlagen jedoch 1,70 Euro zur Buche.

Die Variante bis 50 Gramm kostet dann schon 1,70 Euro respektive 2,40 Euro. Ein Großbrief bis zwei Kilo ist mit 15,30 Euro beziehungsweise 24,20 Euro erheblich teurer, jedoch gibt es hier einen Economy-Tarif der mit 13,60 oder 21,80 günstiger ist. Es müssen Der Kunde muss allerdings längere Zustellungszeiten in Kauf nehmen.

Bei internationalen Paketsendungen wird der Tarif anders berechnet. Für Pakete bis zehn Kilo Gewicht wird ein Grundpreis von 12,37 Euro erhoben und für jedes angefangene Kilo 75 Cent innerhalb Europas beziehungsweise einen Euro für den Rest der Welt hinzugerechnet. Für Pakete mit über zehn Kilo Gewicht liegt der Grundpreis bei 14,84 plus 0,90 oder 1,20 Euro Zuschlag pro Kilo. Zusätzlich steht auch eine Expressvariante zur Verfügung, bei der der Kilo-Zuschlag jeweils das Doppelte beträgt.

Alle angegebenen Preise befinden sich auf dem Stand vom 10.09.2012 und können von der österreichischen Post jederzeit geändert werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*