Generali Bank Sparen

Generali Bank Sparen

Die Generali Bank AG mit Sitz in Wien bietet Ihren Kunden lukrative Angebote für das Sparen. Mit Fixzins-Garantie gewährt die Generali die absolute Fixzinsgarantie für die gesamte Vertragslaufzeit. In nur 6 Schritten kann der Interessent über das Onlineportal sein Sparkonto eröffnen. Nach dem Ausfüllen der erforderlichen Daten erhält der Interessent eine Bestätigungsmail. Den ausgefüllten Kontoeröffnungsantrag muss der Kunde in einem eingeschriebenen Brief bei seiner Postfiliale abholen.

Die erforderliche Identifikation und Legitimation wird hier durchgeführt. In Schritt 3 muss der Antrag unterschrieben und eventuelle fehlende oder fehlerhafte Daten ergänzt bzw. korrigiert werden. Der Antrag wird nun mit einer gut leserlichen Kopie des Ausweises an die Generali Bank zurück geschickt. Sind alle Angaben vollständig und bei der Generali Bank eingegangen, erhält der Kunde ein Welcome Package. In diesem sind der Kontovertrag, die Verfügernummer und wertvolle Tipps und Informationen enthalten.

Die PIN und die TAN werden aus Sicherheitsgründen mit getrennter Post zugestellt. Nun steht der Kontoeröffnung nichts mehr im Wege. Hat sich der Kunde für den Lastschrifteinzug entschieden, muss er keine weiteren Schritte unternehmen. Möchte er den Anlagebetrag per Überweisung einzahlen, liegt der Post ein Zahlschein mit seinen Kontodaten bei. Eröffnen kann ein solches Sparkonto jede natürliche Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthaltsort sich in Österreich befindet.

Generali Bank Premium Konto

Das Premium Konto wird bei automatischer Wiederveranlagung und einer Laufzeit von 6 Monaten mit 0,75 % p.a. verzinst, bei 12 Monaten mit 1,5 % p.a., bei 15 Monaten und nur bei automatischer Wiederveranlagung sind es ebenfalls 1,5 % p.a., bei 24 Monaten 2 % p.a., bei 36 Monaten 2,375 % p.a., bei 48 Monaten 2,5 % p.a. und bei 60 Monaten werden 3 % p.a. vergütet.

Bei vorzeitiger Auflösung des Premium Kontos werden 0,1 % Vorschusszinsen pro vollem Monat bis zur eigentlichen Vertragslaufzeit berechnet, maximal die Zinsen des laufenden Jahres und des Vorjahres. Zusätzlich wird eine Bearbeitungspauschale von 20 Euro in Rechnung gestellt. Die Mindesteinlage für das Premium Konto liegt bei 1.000 Euro, der Maximalanlagebetrag bei 100.000 Euro pro Kunde. Nachträgliche Zuzahlungen sind ausgeschlossen. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit wird das Guthaben auf das Ertrag Konto überwiesen.

Generali Bank Bonus Konto mit 48 Monaten Laufzeit

Die Verzinsung des Bonus Kontos beträgt im 1. Jahr 1,25 % p.a., im 2. Vertragsjahr 1,75 % p.a., im 3. Jahr sind es 3,23 % p.a. und im 4. Jahr werden 4,5 % p.a. vergütet. Bei Einhaltung der vereinbarten Laufzeit entspricht dies einer Gesamtverzinsung von 2.68 % p.a. Bei vorzeitiger Auflösung des Bonus Kontos wird der Bonus-Zinssatz der abgelaufenen 12-Monats-Periode vergütet. Für das Bonus Konto müssen mindestens 1.000 Euro angelegt werden, maximal pro Kunde bis zu 100.000 Euro.

Generali Bank FixzinsKonto

Das FixzinsKonto hat eine Laufzeit von 6 Monaten und wird mit 1,375 % p.a. verzinst. Der Zinssatz bei vorzeitiger Auflösung liegt bei 0,875 % p.a. Es werden in diesem Falle keine Vorschusszinsen oder eine Bearbeitungsgebühr berechnet. Die Mindesteinlagesumme beträgt hier 3.000 Euro, der Maximalanlagebetrag pro Kunde bei 100.000 Euro. Auch beim Fixzinskonto werden keine Nachzahlungen angenommen. Analog der Vorgehensweise bei dem Premium Konto wird auch das Guthaben des Fixzins Kontos dem Ertrags Konto gutgeschrieben.

Generali Bank ErtragsKonto-täglich fällig
Das ErtragsKonto wird Betragsunabhängig mit 0,125 % p.a. verzinst.

Generali Bank ErtragsKonto flexibel-täglich fällig
Im Gegensatz zum ErtragsKonto erfolgt die Guthabenverzinsung bei ErtragsKonto flexibel Betragsabhängig. Vom ersten Cent bis zu einer Einlage von bis zu 50.000 Euro wird 1 % p.a. als Sonderzinssatz vergütet. Bei Beträgen über 50.000 Euro beträgt dieser Sonderzinssatz 1,25 %. Dieses Angebot gilt nur für Neugeld und der Sonderzinssatz ist variabel.

Kosten für die ErtragsKonten

Für die erste ErtragsCard je ErtragsKonto werden keine Gebühren berechnet. Eine zusätzliche ErtragsCard kostet 20,60 Euro jährlich. Die Erstbestellung der PIN ist gebührenfrei, eine Nachbestellung kostet 0,89 Euro. Für das Sperren der ErtragsCard werden 36,34 Euro berechnet. Bargeldabhebungen, die an Bankautomaten außerhalb der Euro-Zone erfolgen kosten pro Abhebung 1,82 Euro zuzüglich 0,75 % des Abhebungsbetrages. Eigenüberträge und Habenbuchungen sind gebührenfrei, bei Sollbuchungen oder Belegüberweisungen sind die ersten 16 Buchungen im Jahr kostenlos, jede weitere Buchung wird mit 2,25 Euro berechnet. Die Kontoführung, die Kontoschließung und die Umsatzliste im Internet werden kostenlos angeboten. Der Versand von Kontoauszügen per Post erfolgt einmal jährlich ebenfalls kostenfrei.

Einlagensicherung
Die Generali Bank AG garantiert die Auszahlung der Spareinlagen gemäß dem Bankwesengesetz und ist Mitglied der Einlagensicherungsgesellschaft österreichischer Banken. Ab dem 1.1.2010 sind die Einlagen natürlicher Personen bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro pro Einleger gesichert.