Günstige Wohnbürgschaft bei der Norisbank

Wer in eine neue Wohnung zieht, muss für gewöhnlich mit erheblichen Kosten rechnen. Selbst wenn man die Renovierung und den Umzug vollkommen ohne fachmännische Hilfe durchführt und selbst übernimmt, muss man alle anfallenden Materialkosten tragen, die mitunter recht hoch sein können. Zudem sind nicht selten zumindest einen Monat lang Mietzahlungen sowohl für die alte Wohnung, als auch für das neue Domizil erforderlich, schließlich nehmen Umzug und Renovierung einiges an Zeit in Anspruch.

Zu diesen Mehrausgaben kommt dann noch die Kaution für die neue Mietwohnung dazu, sodass ein Umzug stets eine kostspielige Angelegenheit ist.

Zumindest einen Teil dieser finanziellen Belastung nimmt die Norisbank ihren Kunden auf Wunsch gerne ab, denn dank der Wohnbürgschaft muss man wenigstens die Kaution nicht auf einen Schlag bezahlen. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Kautionskasse kann die Norisbank eine Wohnbürgschaft anbieten, die mit einer monatlichen Abzahlung ab nur 5 Euro für wirklich jedermann erschwinglich ist.

Diese Bürgschaft ersetzt die Kaution und bedeutet für den Mieter somit eine erhebliche Kostenersparnis, denn zu den Ausgaben für Neuanschaffungen, Renovierungen und den Umzug kommt so wenigstens dieser Posten nicht noch dazu. Nachdem die Bürgschaft des Antragsstellers geprüft und für gut befunden wurde, stellt die Norisbank die Wohnbürgschaft innerhalb von nur zwei Tagen zur Verfügung. Wer dieses Angebot nutzen möchte, sollte aber unbedingt beachten, dass der Vermieter der Wohnbürgschaft zustimmen muss.

Deine Meinung ist uns wichtig

*