Generali Haushaltsversicherung

Die Generali Gruppe hat sich als eine der besten Versicherungsgruppen Österreichs etabliert. Versicherungsmakler wählten deren Haushalts- und Eigenheimversicherungen als derzeit bestes Angebot in Österreich.

Umfassenden Schutz bietet eine speziell auf Kunden zugeschnittene Haushaltsversicherung von Generali. Die Grunddeckung beinhaltet hier Schäden und Verluste durch Leitungswasseraustritt, Frost, Brand, Explosion, Flugzeugabsturz, direkten Blitzeinschlag, Glasbruch, Glasbeschädigung, Sturm, Hagel, Felssturz, Steinschlag, Erdrutsch, Schneedruck, Einbruchdiebstahl, Raub und Dokumentenneubeschaffung.

Auch sonstige Nebenkosten sind in der Grunddeckung enthalten. Darunter sind Folgekosten zu verstehen. Wenn man beispielsweise in einer Wasserleitung einen Haarriss hat, durch den monatelang unbemerkt Wasser austritt, kämen zu den Deckungskosten für Leitungswasseraustritt noch weitere Kosten hinzu. Die Reinigungsarbeiten nach der Trockenlegung müssen bezahlt werden, eventuell durch das Wasser beschädigte Möbel müssen durch Container beseitigt werden. Diese Schadensfolgekosten trägt dann die Haushaltsversicherung.

Sollte die Grunddeckung nicht den Ansprüchen genügen, hat man die Möglichkeit bei der Generali Gruppe Österreich den Haushalts-Basisschutz, Haushalts-Komfortschutz, den Haushalts-Exklusivschutz und den Generali Premiumschutz abzuschließen. Alle vier zusätzlichen Versicherungsoptionen beinhalten natürlich auch alle Leistungen der Grunddeckung.

Der Haushalts-Basisschutz bietet zusätzlich europaweite Außenversicherung. Bekommt man zum Beispiel bei einer Stadtrundfahrt durch Paris Probleme, weil man merkt, dass man bestohlen wurde, tritt hier die Haushaltsversicherung ein. Der Basisschutz deckt auch Schäden durch Umbau, Neubau oder Sanierung mit einer Haftpflichtrisikoversicherung ab. Europaweit fühlt man sich durch die Privathaftpflichtversicherung bis zu 750.000 Euro sicherer.

Der Haushalt-Komfortschutz deckt alle zusätzlichen Optionen des Haushalts-Basisschutzes mit ab und schützt außerdem vor Schäden durch indirekten Blitzschlag, was ein entscheidender Vorteil ist, da Blitze oftmals nicht direkt einschlagen, aber trotzdem einen Schaden hinterlassen können. Beim Einbruchdiebstahl verwüsten und zerstören die Einbrecher manchmal die Wohneinrichtung.

Eine normale Generali Haushaltsversicherung mit einfacher Grunddeckung hilft hier leider nicht weiter. Aber im Haushalts-Komfortschutz ist diese Leistung enthalten. Kaputte Einrichtungsgegenstände werden ersetzt. Komfortabel ist bei diesem Zusatzschutz auch die Deckung bei Schäden an Cerankochfeldern bis zu 500 Euro und die Mehrkostendeckung für einen Unterkunftsersatz. Es lohnt sich also auf jeden Fall, das Angebot dieses zusätzlichen Schutzes zu überdenken.

Eine weitere Versicherungsmöglichkeit bei der Generali Gruppe Österreich ist der Haushalts-Exklusivschutz. Natürlich sind hier schon alle Leistungen des Haushalts-Komfortschutzes mit inbegriffen. Ein Pluspunkt ist die Versicherung von Niederschlagsschäden, Schäden durch Schmelz- und Hochwasser, Überschwemmungsschäden, Lawinen, Erdbeben und Muren. Solche Vorkommnisse sind unvorhersehbar und können enorme Verluste verursachen.

Hier bietet Generali einen Wiedergutmachungsbetrag von 4.000 Euro an, den man selbverständlich auch individuell in einem Beratungsgespräch nach persönlicher Vorstellung anpassen kann. Auch Kühlgutschäden, weltweite Außenversicherung und Privathaftpflichtversicherung mit weltweiter Geltung bis 750.000 Euro sind im Haushalts-Exklusivschutz enthalten.

Die beste Haushaltsversicherung, die die Generali Gruppe zu bieten hat, ist der Generali Premiumschutz. Das komplette Programm des Exklusivschutzes ist natürlich mit abgedeckt. Im Premiumpaket sind sogar Sengschäden bis zu 500 Euro versichert. Dies ist ein entscheidender Vorteil für Generali, da sonst kaum noch eine Versicherung Sengschäden versichert. Wie schnell fällt einem mal das Bügeleisen herunter oder ein wenig Glut fällt aus dem Kamin auf den Teppich.

Die Premiumversicherung bietet aber zusätzlich auch noch den Schadensersatz bei Vandalismus an Wohnungseingangstüren bis 1.000 Euro. Kosten durch Telefon- und Internetmissbrauch in Verbindung mit Einbruchdiebstählen bis zu 250 Euro, Psychologische Hilfe nach Einbruchdiebstahl bis zu 250 Euro, einfacher weltweiter Kinderwagendiebstahl bis zu 500 Euro, Garderobekästeneinbruch bis 250 Euro, Dokumentenverlust bis 250 Euro und Wasseraustritt aus Aquarien sind ebenfalls abgesichert.

Eine Privathaftpflichtversicherung bis zu 1.500.000 Euro mit weltweiter Deckung gehört zum Premiumprogramm. Es werden sogar Schmuck und Edelsteine, Edelmetalle, Zahlungsmittel, Einlagebücher ohne Klausel und Brief- und Münzsammlungen versichert. Cerankochfelder sind in unbegrenztem Versicherungsumfang geschützt.

Ein Supervorteil des Generali Premiumschutzes ist die sogenannte Prämienrückvergütung. Tritt innerhalb eines Kalenderjahres kein Schadensfall ein, bekommt man satte 20% der Jahresprämie zurückerstattet.
Beim Zusammenstellen einer individuell abgestimmten Versicherung, kann man sich bei Bedarf auch für zusätzliche „Löwen-Extras“ entscheiden. Hier gibt es die Notebook-Versicherung bis 1.000 Euro Versicherungsschutz und die Fahrrad-Diebstahlversicherung.

Alle vier Versicherungsoptionen sind gute Lösungen für eine Haushaltsversicherung. Je nach Bedarf sollte jeder selbst entscheiden, welche Versicherung er wählt. Besonders zu berücksichtigen ist bei Generali die Ausstattungskategorie, damit die Versicherungssumme im Schadensfall auch ausreichend ist. Die einfache Kategorie ist für spärlich eingerichtete Wohnungen, Erstwohnungen oder schlichte Wohnungseinrichtung.

Wohnlich ist eine Mischkategorie. Das bedeutet, die Wohnungseinrichtung setzt sich aus teuren und üblichen Gegenständen zusammen. Ein gehoben eingerichtetes Heim ist sehr exklusiv und teuer eingerichtet. Generali bewertet die Ausstattungskategorie und die Wohnnutzfläche in Quadratmetern als Grundlage für eine Versicherungssumme. Dadurch ist man bei der Generali Gruppe Österreich gut beraten und vermeidet eine Unterversicherung seines Haushalts.