Eurocard

Das Unternehmen Eurocard ist eine Marke, die zum Unternehmen MasterCard gehört. Diese Dachmarke für Kreditkarten wurden jedoch im Jahr 2003 eingestellt. Im Jahr 1964 wurde Eurocard vom schwedischen Bankier Wallenberg eingeführt. Die Eurocard wurde rasch zum internationalen Zahlungsmittel und diente als Alternative zum damaligen rein US-amerikanischen Angebot an Kreditkarten-Firmen.

Im Jahr 1968 haben sich die Eurocard und Master Card strategisch zusammengeschlossen, Eurocard hatte bis 1999 alleine in Deutschland fast 9 Millionen Kreditkarten ausgegeben. Während die Marke hierzulande aufgrund MasterCard aufgegeben wurde, ist in skandinavischen Ländern die Marke Eurocard noch als Marke für MasterCard Kreditkarten weiterhin aktiv in verwendet. Dies betrifft Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland.