Wein und Co Kreditkarte

Vorteile und Leistungen der Wein und Co Kreditkarte

Wein & Co bietet in Zusammenarbeit mit Diners Club eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr an, die ihrem Inhaber gegenüber herkömmlichen Kreditkarten noch weitere Vorteile bringt. Viele Weinkenner haben sie schon und schwören auf darauf, die Vorteile einer Kundenkarte mit jenen einer herkömmlichen Kreditkarte zu vereinen. Über 100.000 dieser Karten hat Wein & Co bereits ausgegeben, das Unternehmen erwirtschaftet etwa 80% seines Umsatzes über dieses Zahlungsmittel.

Der Kunde kann diese Kreditkarte mit oder ohne Bezahlfunktion wählen. Nicht nur, dass die sonst bei Kreditkarten übliche jährliche Gebühr (in Höhe von immerhin 70,- €) von Wein & Co komplett und auf Dauer übernommen wird, wer mit der unter der Bezeichnung „VinoCard“ herausgegebenen Kreditkarte bei Wein & Co bezahlt, der erhält zudem einen zusätzlichen Jahresbonus in Höhe von 5% des Umsatzes.

Selbstverständlich gilt das auch für Umsätze, die über den Wein & Co Online-Shop unter www.weinco.at und in den Wein & Co Bars oder auf Auktionen getätigt wurden, zählen dazu! Bei Wein & Co-Events gibt es sogar einen satten Rabatt von 20%, dazu gehören die beliebten Wein ABCs sowie die von Top-Weinakademikern und Sommeliers moderierten Events von Wein & Co.

Alle Inhaber der VinoCard erhalten regelmäßig besonders ausgewählte Weinangebote zum Vorteilspreis, wie man sie sonst nirgends findet. Und damit die VinoCard-Holder stets auf dem Laufenden in Bezug auf interessante Neuigkeiten aus der Weinwelt sind, erhalten sie den regelmäßigen Newsletter von Wein & Co.

Selbstverständlich genießen VinoCard-Inhaber dazu alle Vorteile, die mit der „normalen“ Diners Club Classic Card verbunden sind, die in weltweit mehr als 14 Milionen Akzeptanzstellen als Zahlungsmittel verwendet werden kann. In Österreich akzeptieren schon beinahe 100.000 Unternehmen die VinoCard als Zahlungsmittel. Selbstverständlich ist kein jährlicher Mindestumsatz vorgeschrieben, die Abrechnung und Kontobelastung erfolgt alle sechs Wochen.

Die Einkäufe des vergangenen Jahres werden stets im Jänner des Folgejahres abgerechnet und der sich ergebende Bonus in Höhe von 5% des Gesamtumsatzes wird in Form eines Gutscheins dem Karteninhaber postalisch zugestellt. Dieser hat dann bis zum Ende September des Jahres Zeit, den Gutschein überall bei Wein & Co einzulösen.

Mit dem Erwerb der VinoCard von Wein & Co kommt der neue Karteninhaber automatisch in den Genuss des umfangreichen Versicherungsschutzes der Diners Club Classic Card, wie etwa bei Bezahlung einer Reise mit der VinoCard die Verkehrsmittel-Unfallversicherung mit einer Versicherungssumme im Todesfall von 260.000,- € sowie eine nach dem Invaliditätsgrad gestaffelte Versicherungssumme für Dauerinvalidität (ab einem Invaliditätsgrad von 50%).

Dazu treten eine Reisegepäckversicherung mit einem Versicherungswert von 2.000,- € sowie eine Rückholversicherung im Wert von maximal 15.000,- € im Inland und eine Nottransportversicherung aus dem Ausland in unbegrenzter Höhe. Selbstverständlich sind auch Krankenhausaufenthalte und ärztliche Behandlungskosten im Ausland über die VinoCard von Wein & Co abgesichert, die Versicherungssumme beläuft sich hier auf einen Höchstsatz von 150.000,- €.

Eine Reisestornoversicherung, eine Reisegepäckversicherung, eine Reiseabbruchversicherung sowie Flugversäumnisversicherung ergänzen diese Leistungen und machen aus der VinoCard-Reiseversicherung einen Rundum-Versicherungsschutz für den Karteninhaber. Und wer im Ausland – wissentlich oder unwissentlich – mit dem Gesetz in Konflikt kommt und die Strafverfolgung durch Stellung einer Kaution abwenden kann, der ist auch in diesem Fall mit der VinoCard im Rahmen einer Kautionsversicherung bis zu einer Höhe von 30.000 € abgesichert. Dieser Betrag wird als Vorschuss geleistet und ist innerhalb von sechs Monaten zu refundieren. Weiters ist der Karteninhaber über eine Haftpflichtversicherung mit einer Versicherungssumme von bis zu 750.000,- € pro Schadensfall gegen Schadenersatzansprüche nach Personen- oder Sachschäden abgesichert.

Als besonderes Bonbon erhält der Inhaber der VinoCard von Wein & Co auch Zugang zu über 200 Diners Club Jet Lounges an internationalen Flughäfen, wo er in gehobenem Ambiente auf den Start seines Fliegers warten kann. Bei Partnerunternehmen wie Hertz, Avis und Europcar erhalten VinoCard-Holder noch weitere Sonderkonditionen.