Ratgeber Tagesgeld – Eine Einführung zur Tagesgeldanlage

Es existieren unheimlich viele verschiedene Möglichkeiten, um Kapital anlegen zu können. Für Sie als Verbraucher mag das hin und wieder ein wenig unübersichtlich sein. Deshalb bieten wir Ihnen nun einen Ratgeber zu diesem Thema.

Wir legen den Fokus dabei auf das Tagesgeld. Wir beginnen mit einem groben Überblick. Was ist eigentlich Tagesgeld? Was müssen Sie beachten? Wo liegen die Vorteile?

Ratgeber Reihe rund um Tagesgeld

1) Einführung zur Tagesgeldanlage
2) Sicherheit beim Tagesgeld
3) Ratgeber zum Kontowechsel
4) Tagesgeldkonto wechseln – Worauf achten?

Was ist Tagesgeld?

Tagesgeld ist, wie Sie bereits erahnen, eine Form der Geldanlage. Geht es um klassisches Sparen mit relativ hoher Sicherheit, so werden Sie häufig von Sparbüchern, Festgeld und auch Tagesgeld hören. Wenn Sie sich nun für diese Anlageform interessieren, so müssen Sie ein entsprechendes Tagesgeldkonto eröffnen.

Welche Bank bietet Tagesgeldanlagen an?

Jegliche Banken unterstützen Sie dabei in Ihrem Vorhaben. Es ist jedoch darauf zu achten, welche Bank die attraktivsten Zinssätze bietet, dazu später mehr. Was ist nun aber der Unterschied zu einem Sparbuch oder Festgeld? Die beiden eben genannten Anlageformen beinhalten einen fest vereinbarten Zeitraum, in dem über das Geld nicht verfügt werden kann.

Besser: Das Geld auf einem Tagesgeldkonto anlegen

Besser: Das Geld auf einem Tagesgeldkonto anlegen

Außerdem erhalten Sie einen fixen Zinssatz. Das heißt jedoch, dass Sie bei diesem Angebot nicht flexibel auf die Dynamik des Marktes eingehen können. Verändern sich im Laufe der Anlagezeit die Zinsen, profitieren Sie davon nicht. Umgekehrt kann natürlich auch gesagt werden, dass im Zuge eines Zinsfalles kein Nachteil für Sie entsteht. Das Tagesgeldkonto ist eine sehr flexible Form der Geldanlage. Sie können es prinzipiell einem Girokonto gegenüberstellen. Unterschied dabei ist, dass Sie darüber keine Zahlungen tätigen und auch kein Geld an Automaten abheben können.

Wo können Sie ein Tagesgeldkonto eröffnen?

Wie in diesem Ratgeber bereits erwähnt, können Sie bei jeder Bank, die diese Anlageform im Portfolio hat, Tagesgeldkonten eröffnen. Wichtig ist hierbei jedoch, dass Sie den gesamten Markt sondieren. Es existieren Direktbanken und Filialbanken. Hierfür empfehlen wir Ihnen einen Vergleich im Internet. Bedingt durch das Gegenüberstellen erhalten Sie einen soliden Überblick hinsichtlich der Anlageform.

Vergleich der Tagesgeldkonditionen und Zinssätze durchführen

Des Weiteren lassen sich verschiedene Angebote relativ simpel gegenüberstellen. Schnell werden Sie feststellen müssen, dass vor allem die Zinssätze stark variieren. Doch berücksichtigen Sie stets auch versteckte Zusatzkosten. Viele Kreditinstitute koppeln an das Tagesgeldkonto ein kostenpflichtiges Girokonto. Attraktive Zinsen verlieren auf diese Art und Weise schnell ihren Reiz. Aus unserer Erfahrung heraus können wir für versierte Kunden eher Direktbanken empfehlen. Sie bieten in der Regel lukrativere Zinsen. Wenn Sie jedoch auf eine Bank vor Ort in Österreich setzen wollen und dabei Wert auf persönlichen Service legen, so ist eine Filialbank die richtige Wahl.

Was sind die Vorteile von Tagesgeld?

Sie haben bereits den einen oder anderen Vorteil vernehmen können. Stets gilt jedoch, dass das Auge des Betrachters entscheidend ist. Trotzdem bemühen wir uns in diesem Ratgeber, ein objektives Urteil abzugeben. Nach aktueller Lage sind die Konditionen beim Tagesgeld wesentlich attraktiver als bei einem Sparbuch.

Gleich sicher, aber bessere Renditen: Sparen am Tagesgeldkonto

Gleiches trifft auf das Girokonto zu. Wer heutzutage das Sparbuch nutzt, um den Euro zu mehren, der schneidet sich in das eigene Fleisch. Experten reden von freiwilliger Enteignung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese Geldanlage Zinsen unterhalb der Inflation bietet. Ihr Kapital verliert trotz Anlage und Sparen auf einem Konto an Wert. Doch auch beim Tagesgeld ist Vorsicht geboten. Ebenfalls sind aktuell Konditionen zu vernehmen, die sich unterhalb der Inflation bewegen. Es sollte das Ziel sein eine Rendite zu erwirtschaften, die zumindest der Inflation entspricht. Ein weiterer Vorteil ist die Verfügbarkeit, die bereits erwähnt wurde. Sie können täglich über Ihr Geld bestimmen. Das Ganze geht außerdem kostenlos vonstatten. Heutzutage funktioniert die Verwaltung über ein Onlinekonto. Des Weiteren wird Sicherheit groß geschrieben. Innerhalb der EU unterliegen Einlagen von bis zu 100.000 Euro zu 100 Prozent der Einlagensicherung.

Tagesgeld Vorteile im Überblick

  • flexible Geldanlage
  • besserer Zinssatz als bei Sparbuch
  • hohe Sicherheit dank Einlagensicherung
  • freie Verfügbarkeit
  • viele verschiedene Anbieter

Worauf müssen Sie beim Tagesgeld achten?

Wir legen Ihnen hiermit noch einmal nahe, dass der Vergleich ein wichtiges Instrument ist. Wenn Sie Geld über ein Tagesgeldkonto anlegen wollen, dann sollten Sie die verschiedenen Banken und Anbieter vergleichen. Sie werden schnell feststellen, dass unheimlich viele Angebote vorherrschen, sodass der Überblick schnell verloren geht. Wir weisen Sie nun darauf hin, welche Aspekte bei einem Vergleich von Tagesgeld beachtet werden müssen. Offensichtlich ist der Zinssatz. Doch die Regelmäßigkeit der Verzinsung ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Wie oft werden die Zinsen gutgeschrieben? Hier dringen wir nun ein wenig tiefer in die Materie ein. Es geht vor allem um den Zinseszins. Da die Rendite aktuell nicht allzu hoch ist, ist es wichtig, diese maximieren zu können.

Empfehlung: Bei Tagesgeld auf die Häufigkeit der Gutschrift achten

Empfehlung: Bei Tagesgeld auf die Häufigkeit der Gutschrift achten

Das heißt, dass Sie Tagesgeldkonten bevorzugen sollten, die möglichst häufig eine Zinsgutschrift vornehmen. Wenn die Gutschrift nur einmal im Jahr erfolgt, erhalten Sie weniger Zinsen auf Ihre Zinsen, als wenn die Gutschrift täglich erfolgt. Wir wollen Sie darauf aufmerksam machen, dass dieser Fakt bei der Entscheidung für oder gegen Tagesgeldkontos entscheidend ist. Bieten zwei Banken gleich viele Zinsen für den Euro, so sollten Sie eruieren, welche Bank regelmäßiger eine Ausschüttung vornimmt. Der Effekt mag bei 1.000 Euro nicht allzu groß sein, anders verhält es sich jedoch bei 50.000 Euro. Achten Sie außerdem darauf, wohin die Zinsen transferiert werden. Idealerweise bleiben diese auf dem Tagesgeldkonto.

Zinseszins:

  • Je regelmäßiges die Zinsgutschrift, desto höher die Rendite.
  • Dieser Aspekt ist in Gegenüberstellungen von Angeboten sehr wichtig.
  • Zinsen sollten auf dem Tagesgeldkonto bleiben.

Wovon ist das Tagesgeld abhängig?

leitzins-eu

Leitzins – Auswirkungen auf Tagesgeldkonditionen

Wir haben einen wichtigen Faktor bisher noch nicht erwähnt. Sparbücher und Festgeld verfügen über einen fixen Zinssatz, der über einen bestimmten Zeitraum festgelegt wird. Wie aber verhält es sich beim Tagesgeld? Die Zinssätze und Konditionen sind hierbei sehr variabel. Das heißt, dass prinzipiell täglich eine Veränderung vorgenommen werden kann. Die meisten Banken machen dies freilich nicht, damit würden die Kunden verschreckt werden. Denn bei einem Tagesgeldkonto haben Sie jederzeit das Recht zu kündigen. Allerdings gibt es für Neukunden spezifizierte Angebote mit Zinsbindung, die in der Regel drei bis sechs Monate anhält. Doch was nimmt überhaupt Einfluss auf den Zinssatz? Es ist die EZB. Die Europäische Zentralbank mit Sitz in Frankfurt legt den sogenannten Leitzins fest. Dieser Leitzins gibt an, wie viel Zinsen Banken zu löhnen haben, wenn Sie Kapital von der EZB leihen. Und dieser Leitzins steht in direktem Verhältnis zu Sparformen, wie etwa dem Tagesgeld. Da aktuell ein Rekordtief von 0,25 Prozent vorherrscht, wundert es nicht, dass auch auf das Tagesgeld ein sehr geringer Zinssatz angewandt wird. Dies wird sich auch 2014 nicht ändern. Halten Sie sich deshalb ständig mit aktuellen Informationen und News auf dem Laufenden. Sie können somit schneller auf die Dynamik des Marktes reagieren und die Rendite weiter steigern.

Kurz zusammengefasst:

  • Abhängigkeit vom Leitzins der EZB
  • aktuell Niedrigzinsphase
  • auch 2014 wird sich daran sehr wahrscheinlich nichts ändern

Deine Meinung ist uns wichtig

*