Drei Handy Tarife

Drei ist ein Anbieter im Bereich der Telekommunikation und in Österreich sehr weit verbreitet. Es gibt eine breite Vielfalt was die Tarife anbelangt.Bei den Sprachtarifen bekommt der Kunde ein Meganetz geboten und mitunter auch noch ein Smartphone gratis.

Drei Handy Tarife im Vergleich



Es gibt acht verschiedene Tarifgrößen, so dass für jede Gewohnheit der passende Tarif dabei sein wird. Über die Option 3LikeHome kann im Ausland telefoniert werden ohne das zusätzliche Kosten entstehen werden. Im Bereich des mobilen Fernsehens stehen 50 TV Sender zur Verfügung.

Bei 3WahnSIM gibt es für den Kunden 2000 Minuten, sprich 1000 plus 1000. Bei den SMS wären es 1000 SMS (500 plus 500). Es gibt dazu ein Datenvolumen von 1 Gigabyte und der Planet 3 kann kostenfrei genutzt werden. Bei Reload Extreme handelt es sich um eine so genannte Wertkarte von 3, wo es keine Grundgebühr oder Vertragsbindung gibt. Es kann von 3-Kunde zu 3-Kunde kostenfrei telefoniert werden und in andere Netze fallen neun Cent an. Eine SMS kostet den Kunden drei Cent. Im Planet 3 finden sich noch weitere Services, die hilfreich sein können. Beim Tarif 3 Festnetz kann 1000 Minuten gratis ins Festnetz gesprochen werden und es fallen keine Gebühren für die Aktivierung an. Dabei können die Rufnummer und das Telefon behalten werden.

Auch beim mobilen Internet gibt es verschiedene Tarife von 3. Bei 3Data hat der Kunde die Wahl zwischen einem Volumen von 6 GB, 19 GB oder ein unbegrenztes Volumen jeden Monat. Das Guthaben kann mittels 3PartnerCard auch geteilt werden und das Mobile TV wäre kostenfrei. Beim Tarif 3Notebook gibt es für den Kunden ein Notebook kostenfrei dazu.

Es handelt sich in der Regel um ein Gerät von Acer mit einem kleinen 11,6 Zoll großen Display, ein so genanntes Netbook. Es kann mit dem Tarif unbegrenzt gesurft werden und die Option 3InternetSecurity ist im Preis inbegriffen. Der Tarif Internet ToGo ist für unterwegs gedacht und es sind 2 GB Guthaben inklusive. Den USB Stick mit HSDPA bekommt der Kunde für einmalig 49,90 Euro dazu. Es gibt keine Vertragsbindung. Speziell auf den Markt reagiert wurde mit den Tarifen für das iPad von Apple. Der Kunde hat bei vollem Datenvolumen die Wahl zwischen 2 GB oder 15 GB. Wer sich über ältere- oder spezielle Tarife, wie zum Beispiel für Hörgeschädigte, informieren möchte, der kann dies am besten auf der Webseite des Anbieters machen.

Der Anbieter 3 ist bekannt für sein tolles Netz und immer wieder gibt es Aktionen, wie die Smartphone Wochen. Dabei gibt es Smartphones ohne Aufpreis zu einem Tarif dazu. Über eine Online Bestellung können zwei Monate Grundgebühr gespart werden. Es fällt dann auch keine Gebühr zur Aktivierung an. Die Tarife haben dann eine Laufzeit von 24 Monaten und die Aktionen stehen nur bei bestimmten Tarifen zur Verfügung.

Mit 3 kann der Kunde einfach vom Handy aus e-Mailen. Die Installation ist einfach und Postfächer von verschiedenen Anbietern sind auch schon vorkonfiguriert. Bei sämtlichen Sprachtarifen ist das Surfen bereits im Monatspreis inbegriffen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Emails gesendet und empfangen werden oder auf sozialen Netzwerken wie Facebook gesurft wird. Das Gratis Volumen im Monat beträgt in den Sprachtarifen in der Regel 100 Megabyte. Mobile TV und der Planet 3 sind für die Kunden außerdem kostenfrei nutzbar. Es gibt auch in anderen europäischen Ländern, wie etwa Schweden, Dänemark, Italien oder Irland, Netze von 3 und in diesen gelten die gleichen Tarife, die die Kunden von zu Hause aus gewohnt sind.

Beim Tarif 3WahnSIM ist wahrlich viel drinnen und das ganz ohne Bindung. Dabei gibt es für den Kunden 2000 Gesprächsminuten und 2000 SMS jeden Monat. Gleich nach einer Aktivierung können alle Mengen genutzt werden. Der Kunde kann sich außerdem sein altes Handy behalten. Jeden Monat gibt es eine Paketgebühr in Höhe von 12,80 Euro auf dem Konto. Der Kunde ist flexibel was das Aufladen des Kontos angeht.

Ein anderer interessanter Tarif wäre Reload Extreme. Es handelt sich um eine wahrloche Sensation bei den Preisen. Es gibt dabei keinerlei vertragliche Bindungen und die Kunden Kannen mit Freunden kostenfrei telefonieren. Planet 3 und 3LikeHome können darüber hinaus auch noch kostenfrei von den Kunden genutzt werden.

Bei Planet 3 handelt es sich um ein mobiles Portal für Unterhaltung und jeder Menge Spaß im Netz von 3. Es gibt zudem kostenfreie Informationen über ORF und was das Wetter angeht. Über 3LikeHome fallen keine Roaming Kosten an, was die Netze von etwa Italien, Irland oder Schweden betrifft, da es hier auch Netze von 3 gibt. Zugebucht werden können die so genannten 3ReLoad Powerpakete. Der Kunde hat mehr davon, da sämtliche Tarife genau an seine Bedürfnisse angepasst werden können. Nähere Details zu den Powerpaketen finden sich auch auf der Webseite von 3.

Im Bereich der Sprachtarife gibt es noch 3Festnetz, wo für 12,98 Euro im Monat in das Festnetz gerufen werden kann. Bei anderen Anbietern ist der Preis hierfür wesentlich höher und liegt bei etwa 15 Euro. Je nach Bedarf würde es auch Tarife geben, wo diverse Optionen kombiniert auftreten und der Kunde das Festnetz und Internet in Kombination buchen kann.

Auch im Bereich Breitband hat 3 eine gesunde Auswahl an Tarifen zu bieten. Den Anfang macht hier 3Data. Dabei kann so günstig wie nie im Internet gesurft werden und wer seinen Vertrag online abschließt kann zusätzlich sparen. Je nach Tarif kann der Kunde unterschiedliche Beträge sparen und bekommt diese als Bonus gutgeschrieben. Die Mindestvertragsdauer bei 3Data in Österreich beträgt 24 Monate. Der Flat Tarif bei 3Data kostet monatlich 24,90 Euro. Wer meint im Monat mit 19 GB auszukommen, muss 15 Euro bezahlen und ein Volumen von 6 GB gibt es für 9 Euro monatlich.

Mit 3Notebook gibt es einen Tarif rund um das mobile Internet, der vor allem mit einem Notebook oder Netbook genutzt werden dürfte. Es gibt dazu auch noch ein Netbook gratis in der Regel, was aber immer von bestimmten Aktionen abhängig sein dürfte. Mit einem SuperSurf Paket von 3 wird das mobile Surfen richtig schnell und auch schön. Es müssen dabei monatlich nur 24,90 Euro bezahlt werden und der Vertrag muss über 24 Monate abgeschlossen werden. Wenn das Netz verfügbar ist, so kann der Kunde mit dem Datenturbo von HSDPA surfen, wobei die Netze in Österreich mehr als gut ausgebaut sind.

Ein anderer interessanter Tarif für mobiles Internet wäre der Internet ToGo. Es ist keinerlei Anmeldung nötig und eine Vertragsbindung gibt es hierbei ebenso wenig. Im Internet gesurft wird mit einer Wertkarte, die es zum kleinen Preis gibt. Es handelt sich um einen kabellosen Breitband Zugang, der den Kunden hier geboten wird. Die Installation ist sehr einfach und geht vor allem schnell, so dass gleich losgesurft werden kann. Beim Preis des USB-Modems ist ein Volumen von 2 GB im Preis inbegriffen, was in etwa einen Wert von 40 Euro hat.

Speziell für das iPad von Apple wurden von 3 Austria auch spezielle Tarife auf den Markt gebracht. Ein Starterpaket gibt es schon mit 100 Megabyte und ansonsten hat der Kunde die Wahl zwischen einem Volumen von 2 GB oder eben 15 GB.

Beim Anbieter 3 muss wahrlich ein positives Fazit gezogen werden, da es ein sehr gut ausgebautes Netz gibt und der Kunde eigentlich überall in Österreich sämtliche Leistungen auch nutzen kann. Es gibt zudem eine sehr große Vielfalt. was die Tarife anbelangt, so dass hier für alle Bedürfnisse der passende Tarif dabei sein sollte. Vor allem auch die eigenen Tarife für das iPad von Apple machen 3 als Anbieter für Telekommunikation sehr interessant.