Förderungen

Für viele Möglichkeiten, Geld zu investieren oder als Unternehmen zu wachsen gibt es die Möglichkeit, Förderungen zu erhalten. Um jedoch bestimmte Förderungen zu erhalten ist es notwendig, Voraussetzungen zu erfüllen und in vielen Fällen auch einen Antrag auf Förderung einzureichen.

Um einen Überblick über die Möglichkeiten der Förderungen zu erhalten, die es in Österreich für Privatpersonen und auch für Unternehmer gibt, gibt es auf diesen Seiten Informationen zu bestimmten Förderungsformen.

So gibt es zum Beispiel Tipps zum Neuförderungsgesetzt, dass Unternehmern bei der Gründung Ihres Unternehmes hilft, als auch zur Wohnbauförderung und allgemeinen Förderungen für Unternehmer und Privatpersonen.

Auch das Studieren in Österreich ist nicht kostenlos, jedoch kann man durchaus Förderungen vom Staat beantragen. Diese wirken sich dann aus, wenn die sozialen Umstände des Studierenden, eine staatliche Förderung unumgänglich machen. In Österreich gibt es verschiedene Förderungen, die Studierenden helfen sollen, ihr Studium möglichst problemlos zu absolvieren. Diese Förderungen werden beim Bildungsministerium beantragt.

Wohnbeihilfe steht all den Studierenden zu, dessen Nebeneinkommen zu gering ist, um die Miete eines Zimmers, oder Wohnung zu bezahlen. Allerdings sind diese Sätze, der Person zustehen von Bundesland zu Bundesland verschieden. Welcher Regelsatz dem Studierenden zusteht, kann nur mit den Behörden vor Ort geklärt werden. Einen Fahrtkostenzuschuss bekommen die Lernenden, ohne eigenen Antrag.

Dies wird zusammen mit der Studienhilfe errechnet und zusammen ausbezahlt. Auch Versicherungen können vom Staat teilweise übernommen werden, so liegt der Betrag, welchen der Staat übernimmt, derzeit bei ca. 19 Euro pro Monat.
Als weitere Hilfe gibt es Leistungsstipendien. Wenn die Noten und Leistungen hervorragen sind, kann so ein Leistungsstipendium ausgezahlt werden.

Es ist nicht an soziale Bedürftigkeit gekoppelt, sondern einzig und allein an die Leistung eines Studenten. Seit September 2001 können die Leistungen in jedem Studienjahr vergeben werden, nicht nur zum Ende eines Studiums. Die Leistungsstipendien werden an, diversen Universitäten vergeben, wie zum Beispiel Theologischen Lehranstalten, oder Universitäten der Künste. Ebenfalls an Pädagogischen Hochschulen und Fachhochschulen. Die Gelder kommen vom Ministerium für Forschung und Wissenschaft. Jeder Student kann sich die dafür nötigen Informationen und auch Formulare beim jeweiligen Dekanat einholen. Die Voraussetzungen diese Gelder einstreichen zu können ist zunächst die Dauer eines Studiums. Natürlich wird kein Geld nach endlosem Studieren ausgegeben, sondern eher wenn die nötigen Semester, mit den daraus resultierenden Prüfungen, im ersten Anlauf geschafft werden. Die Prüfungsergebnisse sollten einen gewissen Schnitt nicht unterschreiten, sowie sämtliche Arbeiten wie Besuch der Lehrveranstaltungen, oder aber wissenschaftliche Arbeiten, sollten in jedem Fall bei 2,0 liegen, wenn nicht höher.
Sollte sich ein Student dazu entscheiden, ein Jahr im Ausland zu studieren, können die Reisekosten ebenfalls durch staatliche Gelder bezuschusst werden.
Kommen Studenten aus dem Ausland nach Österreich, so gibt es nur wenige Möglichkeiten für die ein, oder andere Kostenübernahme. Hierfür geben drei verschiedene Anlaufstellen, Stipendien an. Zunächst wäre dies das Bildungsministerium. Dieses gibt Stipendien jedoch lediglich an anerkannte Flüchtlinge. Bei so einem Fall werden die Gelder aus Integrationsfond genommen.
Das Afro – asiatische Institut vergibt ihre Stipendien, wie der Name schon sagt lediglich an Menschen aus den afrikanischen und asiatischen Ländern.
Dann gibt es noch den österreichischen Austauschdienst. Dieser Dienst ist nicht an spezielle Länder gekoppelt.
Jeder dieser drei Dienste hat gewisse Anforderungen an seine Studenten, die am besten Vorort erfragt werden können.
Förderungen vom österreichischen Staat werden jedoch nicht nur an Studenten vergeben, sondern auch an Unternehmen und Investoren. Diese bekommen für Entwicklungen, oder auch die Forschung einige Förderungen.

Es gibt sozusagen vier Schwerpunkte welche in Österreich gefördert werden. Da wäre zunächst die Regionalförderung, dann die Klein – bzw. Mittelbetriebsförderung, die Umweltförderung und die Technologieförderung. Experten schätzen die Förderungen durch Österreich als sehr gut und vor allem sehr lohnenswert ein. Die Förderungen können von Betrieb zu Betrieb und von Bundesland zu Bundesland verschieden aussehen. Es gibt zum Beispiel Kredite, welche sehr niedrig verzinst werden, oder Zuschüsse. Auch Haftungen können vom Staat übernommen werden. Die Stellen an die man sich bei Interesse an einer Förderung wenden sollte sind: Komunalkredit, WWFF, ABA, FFG, AWS, ERP und WAFF.