Ratgeber ESTA Visum beantragen – wie gehe ich vor?

Wer aus Österreich in die USA reisen möchte, muss bereits seit dem 12. Jänner 2009 eine ESTA Genehmigung einholen.

Erst wenn das ESTA Visa genehmigt wurde, ist eine Einreise möglich. Das Kürzel ESTA steht hierbei für Electronic System for Travel Authorization. Es handelt sich hierbei also um eine elektronisch erteilte Erlaubnis, in die USA einzureisen und sich hier aufzuhalten.

  • ESTA Visum berechtigt dazu, 90 Tage in den USA unterwegs zu sein
  • Für geschäftliche und freizeitliche Reisen möglich
  • Visum ist 2 Jahre lang gültig
  • Mehrfache Einreise im 2 Jahreszeitraum möglich
  • Antrag kann online gestellt werden
  • 14 US Dollar Bearbeitungsgebühr (Kreditkarte oder PayPal)

Wer darf ein ESTA Visum beantragen?

Grundsätzlich dürfen die Bürgerinnen und Bürger aller Länder, die am Visa Waiver Programm, kurz VWP teilnehmen, über das Internet ein ESTA Visum in den USA beantragen. Das ESTA Visum hat den Vorteil, dass die Einreise in den USA unkompliziert und zügig abgewickelt werden kann.

Stockfoto-ID: 7847562 Copyright: michaeljung/Bigstockphoto.com

Wichtig für Urlaub und Geschäftsreisen: ESTA Visum für die USA
Stockfoto-ID: 7847562 Copyright: michaeljung/Bigstockphoto.com
** Note: Slight blurriness, best at smaller sizes

Derzeit gibt es 36 Länder weltweit, die am Visa Waiver Programm teilnehmen und deren Bürgerinnen und Bürger unkompliziert online ein ESTA Visaum für die USA beantragen können. Zu diesen Ländern gehören unter anderem Österreich sowie als auch Deutschland, die Schweiz, Australien und andere Länder. Wer aus Österreich stammt, kann über diesen Weg also ohne Probleme eine vorübergehende Genehmigung erhalten, in die USA zu reisen.

Wie lange gilt das ESTA Visum?

Das ESTA Visum, bzw. die ESTA Genehmigung gilt für einen Zeitraum von maximal 90 Tagen. Das bedeutet, wenn man sich z.B. für einen Urlaub oder für eine Geschäftsreise in den USA aufhalten möchte, man in diesem Zeitraum hier sein darf. Das gesamte Dokument für die Reisen in die USA ist für einen Zeitraum von zwei Jahren gültig und es ist möglich, mit dem ESTA Visum mehrmals in diesem Zeitraum in die USA einzureisen.

Kann ich ohne ESTA Visum einen Flug in die USA buchen?

Für die Erteilung der Einreisegenehmigung in die USA ist das Department of Homeland Security, kurz DHS, zuständig. Die Behörde gibt entsprechende Informationen z.B. an Fluggesellschaften weiter, wenn Personen in die USA fliegen möchten.

Die Fluggesellschaften werden über das Internet darüber informiert, ob eine Einreiseerlaubnis vorliegt. Somit können Personen, die einen Flug in die USA gebucht haben und die entsprechend kein Visum haben, bereits daran gehindert werden, überhaupt einen Flug in die USA nutzen, bzw. in ein Flugzeug zu steigen.

Was wird beim ESTA-Visum abgefragt?

Wer einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen in den USA verbringen möchte, muss die notwendigen Anforderungen dazu entsprechend erfüllen. Das bedeutet konkret, dass bei der Antragstellung angegeben werden muss, warum man in die USA reisen möchte. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn man für einen Urlaub, also zum Vergnügen in die USA reist, oder aber auch aus geschäftlichen Gründen. Ebenso ist es denkbar, dass man die USA nur zur Durchreise betritt oder z.B. um sich einer Operation zu unterziehen.

Einen Überblick zu den ESTA Voraussetzungen gibt es auf https://www.estas.de/ESTA-Glossar zum Nachlesen.

Neben den Informationen zum Grund des Aufenthaltes ist es auch notwendig, dass ein entsprechender Reisepass vorhanden ist. Dieser muss über die gesamte Dauer des geplanten Aufenthaltes in den USA gültig sein. Wer in die USA reist, darf dies nur mit einer Fluggesellschaft bzw. einem Unternehmen tun, dass im VWP Programm zugelassen ist. Ebenso ist es erforderlich, dass bereits bei der Einreise in die USA das Ticket für den Rückflug vorgelegt werden muss.

Nicht nur ein Reisepass ist erforderlich, sondern auch eine persönliche Identitätsnummer oder eine PIN. Bei der Art des Reisepasses ist darauf zu achten, dass dieser Chevron Zeichen enthält, so dass er auch von einem Computer gelesen werden kann.

Wie funktioniert der Online Antrag für das ESTA Visum in die USA?

Zunächst ist es erforderlich, dass die Homepage des Department of Homeland Security aufgerufen wird:

https://esta.cbp.dhs.gov/esta/application.html?execution=e1s1

Dies ist unter anderem in der deutschen Sprache verfügbar, so dass hier bequem alles in der Heimatsprache ausgefüllt werden kann.

Insgesamt ist diese Homepage in mehr als 20 verschiedenen Sprachen verfügbar, was zu empfehlen ist und dazu führt, dass viele Reisende die Angaben in ihrer Muttersprache machen können. Bereits auf der Startseite wird darüber informiert, welche Angaben zu machen sind und dass die Gebühr für einen Antrag bei derzeit 14 US Dollar liegt.

Benötigte Informationen für das ESTA Visum:

  • Informationen zur Person aus dem Reisepass
  • Informationen zur geplanten Reise
  • Informationen zur Kreditkarte (Mastercard, Visa, AE oder Discover werden akzeptiert)
  • Beantwortung von sieben Sicherheitsfragen

Nachdem der Antrag komplett ausfüllt wurde, können die Daten übernommen werden und das Formular kann abgesendet werden. Wenn der Antrag abgeschickt wurde, wird eine Antragsnummer im Display angezeigt. Die Nummer sollte in jedem Fall notiert werden und auch bei der Einreise in die USA mitgeführt werden, falls es z.B. zu Rückfragen kommt.

Jetzt ist es erforderlich, dass die Gebühr für die Anfrage bezahlt wird. Die Gebühr kann mit einer Kreditkarte, aber inzwischen auch mit Systemen wie PayPal bezahlt werden. Nach Bezahlung der Gebühr ist es dann möglich, dass die Einreisemöglichkeit in die USA geprüft wird.

Wie lange dauert die Bearbeitung?

Es ist möglich, online den Status der Bewerbung auf Einreise in die USA einzusehen. In der Regel ist davon auszugehen, dass mit einer Antwort innerhalb von 3 Tagen zu rechnen ist.

Wann muss ich den ESTA Visum Antrag stellen?

Wer plant, in die USA zu reisen kann den ESTA Visum Antrag zu jederzeit stellen. Auch wenn die Reise noch nicht genau geplant wurde, ist es möglich, dass der Antrag gestellt werden kann. Wer sich den Prozess der Antragstellung anschaut wird feststellen, dass hier nicht nach einem konkreten Datum für die Einreise in die USA aus Österreich abgefragt wird.

Auch wenn der Antrag auf Einreise in die USA komplett genehmigt wurde ist es möglich, dass entsprechende Daten angepasst und geändert werden können. Die USA empfehlen offiziell, den Antrag so früh wie möglich zu stellen, dass die Genehmigung vor der Reise in die USA vorhanden ist und entsprechend genutzt werden kann.

Welche Alternative gibt es zum ESTA Visum?

Die Alternativen zum ESTA Visum liegen in der Regel in einem Besuch der entsprechenden Botschaft der US und hier konkret in der Antragstellung eines Visums für die USA. Der Antrag wird in der englischen Sprache zur Verfügung gestellt.

Wer der Sprache nicht mächtig ist, findet über das Internet entsprechende Informationen dazu, wie das Formular auf Visum für die USA korrekt ausgefüllt wird. Der Antrag sollte auch hier in jedem Fall rechtzeitig gestellt werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*